Kein Ofenverbot ab 2024

Termin:

Beitragskategorie:

Aktuelles

Erstellungsdatum:

12.6.2023

Kein Verbot für Einzelraumfeuerstätten

Die Bundesregierung will den Umstieg auf Erneuerbare Energien beim Heizen einleiten und damit den Klimaschutz und die Energieunabhängigkeit in Deutschland voranbringen. Dafür wurde unter anderem das Gebäudeenergiegesetz (GEG) überarbeitet.

Richtlinien, Verordnungen und Gesetze - kaum mehr ein Tag ohne irgendwelche neuen ordnungspolitischen Maßnahmen und Berichte darüber. Die Berichterstattung sorgt für Verwirrung und Unklarheit rund um das Thema "Heizen" und viele Menschen sind ratlos.

Dürfen wir weiterhin mit Holz heizen?
Die Antwort ist: JA!

Der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e. V. (HKI) weist darauf hin, dass aktuell kein Verbot für den Einbau oder den Betrieb einer Einzelraumfeuerstätte geplant ist. Weder jetzt noch ab Januar 2024.

„Aktuell werden Gesetzesänderungen auf den Weg gebracht,die für viel Verwirrung und Unklarheit rund um das Thema „Heizen“ sorgen so in einem Statement des HKI. So werden beispielsweise bestehende Maßnahmen der 2. Stufe der 1. Bundes-Immissionsschutzverordnung (1.BImSchV) und Vorgaben des geplanten Gebäudeenergiegesetzes (GEG) gemischt. Aufgrund der diffusen Berichterstattung denken viele Verbraucher, dass Einzelraumfeuerstätten wie Kamin- oder Kachelöfen ab dem Jahr 2024 verboten werden.

Die Novelle der 1. BImSchV ist nicht Neues
Seit Jahren Praxis: Austausch veralteter Feuerstätten bis Ende 2024. Die im Jahr 2010 inKraft getretene Novellierung der 1. BImSchV schreibt vor, dass bis Ende 2024 veraltete Einzelraumfeuerstätten, die zwischen 1995 und Ende März 2010 zugelassen wurden, stillgelegt, nachgerüstet oder ausgetauscht werden müssen, wenn sie den verschärften Anforderungen dieser Verordnung nicht entsprechen.
Aufgrund der Verbrennungstechnik sind die betroffenen Holzfeuerungen technisch veraltet und werden den heutigen Ansprüchen an den Umweltschutz nicht mehr gerecht. Neue Kaminöfen, Heizkamine und Kachelöfen reduzieren die Emissionen um bis zu 85 % und den Holzverbrauch um rund ein Drittel im Vergleich zu veralteten Feuerstätten.

GEG bezieht sich auf Heizungsanlagen

Im Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) sind keine Verbote oder speziellen Auflage für die Installation einer klassischen Einzelraumfeuerstätte enthalten. Das GEG bezieht sich nach aktuellem Stand nur auf Heizungsanlagen. Wichtig zu wissen: Klassische Einzelraumfeuerstätten gelten nicht als Heizungsanlagen.

Fazit:

Es gibt ab 2024 kein Verbot für den Betrieb und Einbau moderner Einzelraumfeuerstätten wie Kamin- oder Kachelöfen und Heizkamine. Diese Geräte dürfen auch nach 2024 betrieben werden, sofern sie den verschärften Anforderungen der 2. Stufe der 1. BImSchV entsprechen.

-> Hier lesen Sie den Originalbericht

Weitere informative Berichte

-> Pressebericht HKI

-> Dialog: Mit dem erneuerbaren Energieträger Holz zur Klimawende

-> Biomasse im GEG

Bei der Energiewende spielt die Holzenergie eine entscheidende Rolle

Denn als natürlich nachwachsender Rohstoff steht Holz nahezu unbegrenzt zur Verfügung. Ein moderner Kaminofen ist somit nach wie vor eine sinnvolle Investition. Er spendet gemütliche Wärme und Sie heizen umweltfreundlich und unabhängig von fossilen Brennstoffen.

Lesen Sie dazu auch unsere Beitrag „Natürlich Heizen mit Holz“.

In unserer Ausstellung finden Sie viele hochwertige Modelle namhafter Hersteller und natürlich erfüllen alle unsere Öfen die aktuellen Anforderungen. Sie sind also auf der sicheren Seite!

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Porträt von Mitarbeiterin Christine Rastorfer der Soutschek GmbH

Christine Rastorfer

Hi, ich bin die Inhaltsredakteurin von Soutschek Ofenfeuer und hoffe, dass Sie viele nützliche Informationen aus unseren Artikeln erhalten. Bei weiteren Fragen bin ich gerne jederzeit für Sie erreichbar!

Mehr Aktuelles

Weitere Events

Weitere Beiträge

Warten auf´s Christkind

Weihnachten am Feuer

Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten zu Weihnachten. Vom 22.12.23 bis 1.1.24 haben wir geschlossen, ab dem 2.1.24 sind wir wieder für Sie da.

Sauberes Feuer bei Kaminöfen

Sauberes Feuer

Feuer ist nicht gleich Feuer. Dank innovativer Technologien werden Kaminöfen immer umweltverträglicher. Sie heizen effektiver und verbrennen extrem sauber und schadstoffarm. Der "Blaue Engel" kennzeichnet dies und gibt eine verlässliche Orientierung für die Verbraucher.

sofort verfügbarer Kaminofen von Contura

Sofort verfügbar - Contura 620T Style

"Made in Sweden" und sofort verfügbar bei uns - der Contura 620T Style und viele weitere Ofenmodelle

Ofenbauer Herbert Soutschek Ruhestand

66 Jahre Feuer und Flamme für Öfen

Herbert Soutschek geht nach 66 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

soutschek-ofenfeuer-dik-geurts

Neue Öfen

Neu in unserer Ausstellung - Hochwertige Kaminöfenausgewählter Hersteller in unterschiedlichen Designs, Farben und Ausführungen.

Ein Ofen zwei Brennstoffe

Hybridofen - ein Ofen für Holz und Pellets

Ein Ofen der beides kann! Ab sofort müssen Sie sich nicht mehr entscheiden zwischen einem Holz- oder Pelletofen. Denn die innovative Technik ermöglicht beides.

eco Design 2022

Eco-Design Richtlinie 2022

Natürlich umweltfreundlich Heizen - nach modernstem Standard

krisensicher Heizen mit Holz

Natürlich Heizen mit Holz

Umweltfreundlich, unabhängig und krisensicher Heizen - natürlich mit Holz

Lieferengpässe bei Öfen

Achtung Liefereng­pässe Öfen und Kamine

Wer sich für sein Zuhause einen Kaminofen anschaffen will, sollte frühzeitig gut planen.