Soutschek Ofenfeuer

Der GRUNDOFEN-TYP:

Er ist gleichsam der Urtyp unter den Öfen.
Ist es Ihnen wichtig, vorrangig das enorme Speichervermögen des Kachelofens zu nutzen, so ist dies die richtige Wahl. Hierbei versteht man einen Holzbrand-Speicherofen , der die freigesetzte Energie in seiner riesigen Schamotte-masse speichert und als Strahlungswärme an den Raum über viele Stunden hinweg abgibt. Die Hitze aus dem Feuerraum wird in einem berechneten System von steigenden Kanälen – sogenannte keramische Züge – durch den gesamten Ofenkörper bis hin zum Schornstein geführt. Ist der Grundofen erst einmal nach ca. 3-4 Stunden warm, bleibt er dies auch über viele Stunden hinweg. Er ist also kein System als Zusatzheizung und für Berufstätige.