Soutschek OfenfeuerSoutschek Ofenfeuer

Kamin wasserführend

Wasserführender Kamin Rosenheim

Schön und sinnvoll. Die wasserführenden Kamine sorgen für gemütliche Wärme und erzeugen gleichzeitig Warmwasser für Ihr Heizsystem.

 


Schema der Warmwasserbeheizung

Warmwasserbeheizung
Funktion

Wasserwärmespeichertechnik
Stellen Sie sich vor, Ihr warmes Wasser kommt aus dem Kamin!

In vielen Häusern ist es üblich Strom, Öl oder Gas aufzuwenden, um Räume zu erwärmen. Grund genug für uns, Ihnen auch hier eine möglichst vorteilhafte und umweltschonende Alternative vorzustellen. Eine breite Palette an Warmwasseraufbereitungsmöglichkeiten, ob als aufsetzbare Aquabox oder speichernde Brennzelle, mit diesen umweltschonenden Warmwasserspendern sind Sie auf der ökologischen Seite.

Wasserführender Kamineinsatz (pdf 1,8MB) >>


Die Brennzellen sind wahre Kraftwerke. Die Brennzellen H2O sind mit einer hochschiebaren oder klappbaren Tür lieferbar und sind mit einem integrierten Wassermantel-Wärmetauscher zur Einbindung in das Heizsystem ausgestattet. Hier verbindet sich exklusives Design mit innovativer Technologie. Hohe Wasserwirkungsgrade von 50-80% lassen keine Wünsche offen und bieten trotz dessen volles Feuererlebnis. Die patentierte thermische Ablaufsicherung mit Schwerkraftumlauf schützt bei Stromausfall vor möglichen Gefahren. 
 
Die Brennzellen H2O gewährleisten eine gleichmäßige Abfuhr der Wärme. Im Normalbetrieb wird das Heizungswasser über eine Rücklaufleitung mit einer Umwälzpumpe durch den Wärmetauscher gefördert. Dort wird es in den seitlichen Wassertaschen und im eigentlichen Abgaswärmetauscher soweit erwärmt bis es über die Vorlaufleitung die Brennzelle verlässt und dem Heizungsnetz zugeführt wird.